KVHS Groß Gerau

Kooperationen

Kooperation und Vernetzung mit anderen Organisationen sind inzwischen für eine moderne Weiterbildungseinrichtung unverzichtbar. So können Bildungsbedarf besser erkannt und Zielgruppen besser angesprochen werden. Natürlich lernt man auch voneinander und kann Ressourcen bündeln. Die Kreisvolkshochschule arbeitet mit zahlreichen gesellschaftlichen Institutionen und anderen Bildungseinrichtungen zusammen. Sie finden hier Informationen zu dieser Zusammenarbeit und Links zu den Internetseiten der Einrichtungen bzw. Zusammenschlüsse.


Hessencampus Groß-Gerau - Rüsselsheim

Im Rahmen des HESSENCAMPUS arbeiten Bildungsträger daran, das Weiterbildungsangebot im Kreis Groß-Gerau weiterzuentwickeln und Interessierten den Zugang zu Bildungsangeboten zu erleichtern.

 Ein Teil dieses Projektes ist der Aufbau eines Weiterbildungsportals für den Landkreis. Wir wollen Ihnen mit diesem Internetangebot Informationen liefern und Orientierung zu Bildungsfragen bieten

Hier kommen Sie direkt zur Hessencampus-Seite.


LEO-APP

Vor dem Hintergrund der vielfältigen Potenziale digitaler Medien entstand 2012 am Arbeitsbereich für Lebenslanges Lernen der Universität Hamburg die Idee, einen Selbsttest zur Messung der eigenen Lese- und Schreib-Kompetenz zu entwickeln. Ziel war es, jeder Person die Möglichkeit zu eröffnen, ihre Lese- und Schreib-Kompetenz analog zur leo.-Studie schnell, unkompliziert und anonym zu testen.
Auf Basis der Alpha-Levels der leo.-Studie wurde schließlich in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Softwaretechnik der Universität Hamburg die so genannte „leo.-App“ entwickelt. Wenige, unterschiedlich schwierige Lese- und Schreibaufgaben sind zu lösen. Nach Bearbeitung der Aufgaben erhalten die Nutzer/innen direkt ihren Alpha-Level im Vergleich zu den Alpha-Levels der deutschen Bevölkerung. Die Auswertung erfolgt analog zur leo.-Studie automatisiert auf Basis der Item Response Theory (IRT), einem etablierten statistischen Verfahren.

Die leo.-App für Apple-Geräte  ist kostenlos herunterzuladen im App-Store unter: https://itunes.apple.com/de/app/leo.-app/id695120989?mt=8

Die Android-Version der leo.-App finden Sie unter http://leo-app.epb.uni-hamburg.de/android/leo.apk


Schulabschlüsse

Volljährige Jugendliche und Erwachsene können in Groß-Gerau den Haupt- oder Realschulabschluss nachholen. Diese Schule für Erwachsene ist eine Außenstelle des Abendgymnasiums Darmstadt Es werden folgende Klassen angeboten:

  • Hauptschule (Abendunterricht) - Dauer: 1 Jahr
  • Realschule (Abendunterricht) - Dauer: 2 Jahre

Neue Klassen starten immer zum Schuljahresbeginn im Herbst. Anmeldeformulare und nähere Informationen gibt es beim:

Abendgymnasium Darmstadt
Martin-Buber-Str. 32
64287 Darmstadt
Tel. 06151/13-2567
Fax 06151/13-2568
E-Mail: sekretariat[at]ag.da.schule.hessen.de
www.abendgymnasium-darmstadt.de

oder bei der:

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstr. 1
64521 Groß-Gerau
Tel.: 06152/1870-102

Das Anmeldeformular kann auch als PDF-Datei herunter geladen werden (Acrobat Reader erforderlich). In diesem Fall ausgefüllt und mit den genannten Unterlagen (beglaubigte Kopien) direkt an das Abendgymnasium Darmstadt schicken.


Hessencampus Groß-Gerau-Rüsselsheim

Was ist bloß der „Hessencampus“? 

Jedenfalls kein Zeltlager irgendwo in Hessen. Aber in vielen Kreisen in Hessen zu einer Einrichtung geworden, die bei der Weiterbildung hilft, so auch im Kreis Groß-Gerau. Es ist eine Gemeinschaftsaktion des Landes (mit den Beruflichen Schulen Groß-Gerau, der Werner-Heisenberg-Schule Rüsselsheim und der Schule für Erwachsene Groß-Gerau) und der Kommunen (mit der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau, der Volkshochschule Rüsselsheim und dem Fachbereich Jugend und Schule des Kreises Groß-Gerau. Wir alle haben unsere Fachkompetenzen und Erfahrungen mit Aus- und Weiterbildung zusammen getan und viele Ideen entwickelt und auch schon verwirklicht. 

Eher eine Hintergrundaktivität waren gemeinsame Fortbildungen von Lehrkräften der Schulen und der Volkshochschulen. Gelernt wurde, Unterricht und VHS-Kursen so zu gestalten, dass Schüler/innen und Teilnehmer/innen stärker selbstständig lernen. 

Praktische Ergebnisse sind die kombinierte Berufsfachschule und Abendrealschule mit dem Schwerpunkt Gesundheit, die seit 2014 auf eine Berufsausbildung, z.B. in der Pflege vorbereitet. Oder auch die Möglichkeit, mit dem Berufsabschluss gleichzeitig die Fachhochschulreife zu erwerben. 

Wer lernen will, muss schriftlich und mündlich die Sprache können, in der das stattfindet. Hier gibt es erheblichen Nachholbedarf, und zwar nicht nur bei Migranten und Flüchtlingen, sondern auch bei großen Teilen der deutschen Bevölkerung, die nur mühsam Lesen und Schreiben können. Hier helfen die Expert/inn/en der Volkshochschulen, die Schwierigkeiten präzise zu erkennen und Förderbedarf zu beschreiben. 

Eine ganz wichtige Dienstleistung des Hessencampus ist die Weiterbildungsberatung. Erfahrene und professionelle Berater/innen helfen, die eigene Lebenssituation, Kenntnisse und Erfahrungen zu klären, entwickeln gemeinsamen mit den Ratsuchenden mögliche Perspektiven und geben Hinweise zu Weiterbildungsangeboten – und das kostenlos. 

Nun gibt es Beratungsstellen für verschiedene Lebenslagen, Bildungswünsche und fachliche Fragen. Was die eine nicht weiß, kann die andere leisten. Deshalb haben wir eine Übersicht ins Internet gestellt:http://www.hessencampus-gross-gerau.de/bildungsberatung/ . Schnell finden Sie hier den Rat, den Sie suchen.



VHS-Freundeskreis Groß-Gerau

Angebote des VHS-Freundeskreises:

  •  Mittwoch-Studienrunde (verschiedenste Vorträge und Busfahrten mit kulturellem Hintergrund für Interessierte jeden Alters)
  • Ausstellungs- und Museumsfahrten
  • Europäischer Freundeskreis (Pflege der Städtepartnerschaften der mit Groß-Gerau verschwisterten Städte)
  • Singlekreis für Alleinlebende ab 40 (gemeinsame Freizeitgestaltung)
  • Inhaltliche Ausgestaltung des Kommunalen Kinos Groß-Gerau

Weitere Auskünfte zum Freundeskreis erhalten Sie bei Herrn Möller unter 06152/57269 und bei Frau Bletz unter 06144/42431

Besuchen Sie die Homepage des Freundeskreises. Für mehr Informationen klicken Sie hier.


Kommunales Kino

Kommunales Kino Groß-Gerau

Das Kommunale Kino Groß-Gerau wurde im Januar 1978 vom Magistrat der Kreisstadt, der VHS Groß-Gerau, dem VHS-Freundeskreis und dem DGB-Ortsverband gegründet. Unterstützt und finanziell getragen wird das Kommunale Kino von der Stadt und dem VHS-Freundeskreis. Die Filme laufen jeweils dienstags um 17.45 Uhr und um 20.15 Uhr im Lichtspielhaus, Darmstädter Straße. Der Eintritt beträgt 4,50 €, Mitglieder des VHS-Freundeskreises Groß-Gerau zahlen nur 3,00 € Eintritt. Das Programm gestaltet Walter Seeger. Es liegt bei der VHS, im Kino und im Stadthaus abholbereit. Unter folgendem Link können Sie das Programm ebenfalls einsehen.

Kommunales Kino Mainspitze

Hessischer Filmkunstpreisträger 1998 und 1999 Das Programmangebot des Kommunalen Kinos Mainspitze in den Burg-Lichtspielen in Gustavsburg, Darmstädter Landstraße 62, wird vom Kulturamt der Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg mit Unterstützung der Gemeinde Bischofsheim durchgeführt. Am Dienstag und Mittwoch kommen bemerkenswerte Produktionen in- und ausländischer Regisseure, spezielle Reprisen und ausgewählte Filmreihen zur Aufführung. Verantwortlich für die Filmauswahl und die inhaltliche Konzeption ist Prof. Dr. Wolfgang Schneider. Programmkino-Charakter haben die Filme, die am Donnerstag und Freitag gezeigt werden. Darüber hinaus zeigt das Kommunale Kino ein- bis zweimal monatlich spezielle Kinderfilme. Die Filmauswahl wird von der Kino AG vorbereitet, die sich dazu einmal monatlich trifft. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann unter Tel. 06144 - 20151 weitere Informationen erhalten. Das Filmangebot des Kommunalen Kinos Mainspitze finden Sie in einem monatlich erscheinenden Programm (erhältlich u.a. bei Banken und Schreibwarengeschäften sowie den Bürgerbüros), in der örtlichen Presse und unter www.komki.de im Internet.

Kommunales Kino Mörfelden Walldorf

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag gibt es in Mörfelden-Walldorf Kommunales Kino. Zum günstigen Eintrittspreis von € 4,00 werden anspruchsvolle Filme, Filmklassiker, Filme in Originalfassung und gute Kinounterhaltung angeboten. Ein Programmheft mit Inhaltsbeschreibungen der Filme erscheint alle zwei Monate. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr im "Lichtblick - Kinotreff" in Walldorf in der Mörfelder Str. 20. Informationen bei Ottmar Schaffner, Darmstädter Str. 25, Tel. 06105-25709, oder im "Lichtblick", Tel. 06105-42352.

Hier kommen Sie zur Homepage des Kino Lichtblick


Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152-1870-0
Fax: 06152-1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro ist zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montags: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Telefonisch können Sie uns zu folgenden Zeiten erreichen:

Montag bis Donnerstag:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Infobroschüren als PDF herunterladen:

Material zum Herunterladen

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.