KVHS Groß Gerau

Ziele der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Ziele der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau als kommunales Weiterbildungszentrum leistet mit Bildungsveranstaltungen nach den Grundsätzen des hessischen Weiterbildungsgesetzes einen Beitrag zur Weiterentwicklung einer sozialen und demokratischen, dem friedlichen und interkulturellen Zusammenleben der Menschen und dem Erhalt einer lebenswerten Umwelt verpflichteten Gesellschaft.

Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur aktiver eigenverantwortlicher Lebensgestaltung und gemeinwohlorientierter Mitarbeit und Teilhabe an Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.

Das Prinzip der Chancengleichheit verpflichtet die Kreisvolkshochschule zur besonderen Beachtung der Bildungsbedürfnisse gesellschaftlich benachteiligter Gruppen.

Diese Grundsätze finden sich in den fachspezifischen Zielen der einzelnen Programmbereiche wieder:


Gesellschaft und Politik

Politische Bildung

Die Bildungsangebote sollen ermöglichen,
•    sich mit gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen sowie ihren Ursachen und ihrem geschichtlichen Hintergrund auseinander zu setzen,
•    den eigenen Standpunkt bestimmen und
•    mit anderen gemeinsam Perspektiven und Engagement entwickeln zu können,
•    an kommunalen Entscheidungsstrukturen teil zu haben.

Aufgrund der internationalisierten Wirtschafts- und Bevölkerungsstruktur des Kreises Groß-Gerau liegt der Schwerpunkt der Kreisvolkshochschule bei der Globalisierung der Wirtschafts- und Arbeitsbeziehungen, der Umweltproblematik, der sozialen Gerechtigkeitsfragen und des menschlichen Zusammenlebens sowie bei den internationalen Beziehungen.

Wirtschaft und Recht, Verbraucherfragen

Aufgrund der gewachsenen Komplexität von Wirtschafts-, Geschäfts- und Rechtsbeziehungen ist es Aufgabe der Volkshochschule, sachlich fundierte neutrale Informationen und Orientierungswissen zu vermitteln.

Erziehung, Psychologie

Psychologie- und Pädagogikangebote der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau wollen
•    den kreativen Umgang mit der eigenen Person fördern,
•    Gelegenheit zur Reflektion des eigenen Lebensentwurfs bieten und Hilfen zur Identitätsentwicklung bereitstellen,
•    die Fähigkeit zu Bindung und Beziehung zu Mitmenschen fördern und die Suche nach dazu angemessenen Lebensformen ermöglichen,
•    praktischer Ratgeber in Erziehungsfragen sein,
•    den Zusammenhang von gesellschaftlicher Realität und der Entstehung von seelischen Krankheiten aufzeigen,
•    über Theorien der Psychologie/ Sozialpsychologie / Psychotherapie und Pädagogik informieren.

Ökologie

Ziele der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau sind
•    die Vermittlung von Kenntnissen über naturräumliche Gegebenheiten des Landkreises Groß-Gerau und benachbarter Regionen, sowie deren Veränderungen durch natürliche und anthropogene Einflüsse. Durch die Kooperation mit Vereinen und Verbänden wie Förderverein Hofgut Guntershausen, Förderverein Umwelt- und Kulturzentrum Jagdschloss Mönchbruch und Naturbildungshof Ludwigsau im Bereich deren Aktivitäten zur Umweltbildung wird das Ziel der Inwertsetzung der umgebenden Landschaft und Natur in besonderem Maß angestrebt.
•    die Vermittlung von Kenntnissen globaler ökologischer Prozesse und ressourcenschonender Überlebensstrategien. Der sorgsame Umgang mit Energie Ressourcen sowohl in Bereich des Energieverbrauchs, als auch bei der umweltschonenden Energieerzeugung.
•    die Eröffnung affektiver Zugangswege zur umgebenden Natur und deren Schutz.


Kultur, Gestalten

Ziel ist die aktiv angeeignete Erfahrung: "Das Leben ist gestaltbar !"
•    Gefördert werden die persönlichen, kreativen Fähigkeiten durch den Zugang zu und dem Umgang mit unterschiedlichen Materialien und deren Gestaltung.
•    Durch nachvollziehbares Entwickeln von Themen aus der Literatur der eigenen aber auch der fremden Kultur werden Kursteilnehmer befähigt, Zusammenhänge und Lebensentwürfe neu zu sehen und zu begreifen.
•    Die Erfahrungen durch Theaterspiel und den Zugang zur Musik schaffen sinnliche Eindrücke, die den Menschen befähigen, seine inneren und äußeren Lebenswelten zu kultivieren und unterschiedliche Ausdrucksformen kennen zu lernen.

Gesundheit

Ziel der Bildungsveranstaltungen sind:
•    Die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für nachhaltige, individuelle, gesundheitsfördernde Handlungskompetenz und deren dauerhafte Anwendung. Dazu gehören Lernen und Handeln zur Verbesserung des seelischen und körperlichen Wohlbefindens.
•    Die Bereitstellung eines hochwertigen Beitrags zur Gesundheitsprävention im Kontext von Krankenkassen, Ärztenetzen und anderen Anbietern unter Berücksichtigung von örtlich und regional möglichen Formen der Kooperation.


Sprachen

Die Ziele unserer Fremdsprachenkurse sind
•    die Befähigung zur direkten Kommunikation mit den jeweiligen Sprechern der Zielsprache,
•    die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und Überwindung von Vorurteilen,
•    die Vermittlung fachspezifischer Sprachkenntnisse zur Erweiterung der beruflichen Kompetenz und Verbesserung europaweiter Berufschancen,
•    die Vermittlung von Kenntnissen der deutschen Sprache für ausländische (aber auch deutsche) Mitbürgerinnen und Mitbürgern zur Förderung der gesellschaftlichen Integration und der erfolgreichen Teilnahme am Alltags- und Berufsleben.


Berufliche Bildung / Grundbildung

Berufliche Grundbildung an der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau hat branchenübergreifenden Charakter. Die Ziele der Bildungsveranstaltungen sind, dass Teilnehmer/innen
•    fähig sind, am Erwerbsleben teilzunehmen,
•    in der Lage sind, sich am Arbeitsmarkt zu orientieren und zu positionieren,
•    ihr Arbeitsleben aktiv mit gestalten können und in der Lage sind, ihr berufliches Vorankommen eigeninitiativ zu organisieren (Selbstorganisation, Kommunikationstechniken),
•    in der Lage sind, ihre familiären und beruflichen Aufgaben in Einklang zu bringen,
•    am Arbeitsplatz mit den neuen Technologien sicher umgehen können,
•    Kenntnisse und Fähigkeiten zur Existenzgründung erwerben können.


Aufgabenfelder der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Aufgabe der Kreisvolkshochschule ist, für die Bürgerinnen und Bürger Bildungsveranstaltungen zu entwickeln, die aus den formulierten Zielen abgeleitet sind.

Neben der allgemeinen Qualitätssicherung und den spezifischen fachlichen Standards bilden die regionalen und örtlichen Gegebenheiten einen wichtigen Bezugsrahmen für die Angebotsplanung. Hierzu gehören Kooperationen mit gesellschaftlichen Gruppen und Organisationen zur Bündelung von Ressourcen und Verbreiterung der Bildungswirkung.

Das Bildungsangebot soll möglichst effizient, dezentral und wohnortnah bereit gestellt werden.

Zu den Aufgaben der Kreisvolkshochschule als kommunales Weiterbildungszentrum gehört weiterhin:
•    Trägerübergreifende Weiterbildungsberatung und Bildungswerbung – besonders für bildungsbenachteiligte Bevölkerungsgruppen.
•    Förderung eines bedarfsgerechten Weiterbildungssystems und der Qualität der Angebote im Kreis Groß-Gerau und in der Region Starkenburg.

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152-1870-0
Fax: 06152-1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro ist zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montags: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Telefonisch können Sie uns zu folgenden Zeiten erreichen:

Montag bis Donnerstag:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Infobroschüren als PDF herunterladen:

Material zum Herunterladen

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.