KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Länderkunde / Geographie

Kursliste als PDF ausdrucken

Seite 1 von 1

freie Plätze Franken-Furt - Musikalische Lesung

(Groß-Gerau, ab Di., 7.9., 18.30 Uhr )

Wohltat für Gaumen Geist und Seele
Dass sich in der Frankfurter Paulskirche 1948 das erste deutsche Parlament versammelte, um über eine freiheitliche Verfassung zu beraten, ist selbst einem desinteressierten Schüler aus Preußen nicht verborgen geblieben. Was er auch noch weiß, „deren ÄppelWoi (Apfelwein)soll ja entsetzlich sauer schmecken.“ Und dass Eintracht Frankfurt in der 1. Bundesliga spiel, gehört zwar nicht unbedingt zur Allgemeinbildung, hat sich aber weit über die Stadtgrenze herumgesprochen. Ach ja, ist Goethe nicht auch hier geboren? Ja, ist er. Der oder die aufgeschlossene Besucher*in wird allerdings erstaunt sein, was es in Deutschlands Finanzmetropole noch liebenswertes gibt. Aber nur, wenn er oder sie dieses Buch aufschlägt.

freie Plätze Die Pferdekämpers. Ein Spiegelbild deutscher Geschichte

(Groß-Gerau, ab Mi., 29.9., 19.00 Uhr )

Dieses Austauschtreffen ist offen für alle, die sich für Familiengeschichte(n) interessieren. Jede*r hat Erinnerungen und kennt Erzählungen aus der Verwandtschaft, die es möglicherweise Wert sind, hervorgeholt zu werden. Nicht immer sind das gute Erinnerungen, manchmal stehen ungelöste Fragen im Raum, manches ist verändert oder erst gar nicht weitergegeben worden. Aber es lohnt sich, genauer hinzuschauen und die eigenen Erinnerungen oder Recherchen zur Zeitgeschichte mit anderen zu teilen, und vielleicht auch selbst eine Geschichte zu schreiben.

Dagmar Wuttges persönliche Erinnerungen reichen zurück bis ins 19. Jahrhundert. Sie ist ihrer Familiengeschichte nachgegangen. Durch die Hinterlassenschaft in ihrer Familie und auch bei Verwandten wurde vieles wieder neu entdeckt. Diese interessanten Themen hat Dagmar Wuttge in weiteren Büchern veröffentlicht.

Die Autorin wird Impulse geben und über ihre Recherchen und das Verfassen ihrer Familiengeschichte berichten. Wer mehr erfahren möchte oder selbst eine solche Recherche vorhat, kann sich in einer kleinen Teilnehmendengruppe darüber austauschen.
Bei Interesse kann im Herbst auch ein Folgeangebot veranstaltet werden.

freie Plätze Regionale Familiennamen im Kreis Groß-Gerau

(Groß-Gerau, ab Mi., 29.9., 19.00 Uhr )

Jede und jeder im Kreis Groß-Gerau trägt ihn: den Familiennamen. Er ergänzt den Vornamen und drückt die Zugehörigkeit des Namensträgers zu einer Familie aus. Doch woher kommen die Familiennamen, welcher Bedeutung entspringen sie und wie haben sich die Nachnamen im Kreis Groß-Gerau durch Zu- und Wegzug von Menschen gewandelt?
Diesen und weiteren Fragen geht Referent Dr. Daniel Kroiß vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. im Vortrag "Regionale Familiennamen - Ursprung und Bedeutung von Nachnamen im Kreis Groß-Gerau" nach.

Ausgehend von einem Kurzinput zur Entstehung der Familiennamen in Deutschland erklärt er Interessierten, was Familiennamen ursprünglich über die Personen aussagten, die sie trugen, und welche Nachschlagewerke es zum Thema gibt. Anhand von historischen Quellen und aktuellen Verbreitungskarten zeigt er auf, wie die Verbreitung und Bedeutung ausgewählter Familiennamen im Nordkreis und Mittelkreis Groß-Gerau aussieht und gibt einen Ausblick auf Südhessen als Teil einer überregionalen Namenlandschaft. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich auf potenzielle Fährten von Namensherkünften im Kreis Groß-Gerau setzen zu lassen und dürfen sich auf einige Aha-Momente freuen.

Einen Artikel zum Vortrag finden Sie hier: https://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/riedstadt/seltenen-familiennamen-im-ried-auf-der-spur_18533381.

Anmeldung möglich Sterne zum Greifen nah - in Trebur

(Trebur, ab Fr., 15.10., 19.00 Uhr )

Magisch und verheißungsvoll leuchten die unzählbaren Sterne am Nachthimmel. In Trebur haben Sie die einmalige Chance im Kreis Groß-Gerau eine Sternwarte von innen zu sehen und einen Blick durch das 1,2-Meter Teleskop zu riskieren.
Bei der Führung durch die Sternwarte Trebur lernen Sie die Räumlichkeiten (Vortragsraum, Kontrollraum, Beobachtungsplattform, T1T-Kuppel) und die Arbeit der dortigen Ehrenamtlichen kennen.

Von Fachleuten erfahren Sie den aktuellen Stand der Forschungsfelder und die technischen Einrichtungen werden Ihnen vorgestellt und, auch für den Laien verständlich, beschrieben.
Das Highlight, die Beobachtung der Sterne mit dem Teleskop ist vor Ort kommt zum Schluss.
Bei seinen häufigen Fahrradtouren durch den Wald im Kreis Groß-Gerau stellte er eines Tages fest: Der Wald ist mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Die Blicke links und rechts des Weges waren für den Referenten und Autoren Ralf Syplie unerwartet überraschend und regten ihn an, mehr über das Ökosystem Wald zu erfahren.

Das Ergebnis war so vielfältig, dass er beschloss, darüber ein Buch zu schreiben, um Freunde und Bekannte ebenfalls zu animieren, doch öfter mal in den Wald zu gehen und dort Spannendes wie Lehrreiches zu entdecken. In dieser musikalischen Lesung liest Autor Ralf Syplie aus seinem Buch "Mein Wald" und lässt Interessierte teilhaben an seinen Erfahrungen in der für die Menschen im Kreis Groß-Gerau so nahen, grünen Oase.

Keine Anmeldung möglich Geschichten aus dem Gerauer Land - Musikalische Lesung

(Groß-Gerau, ab Di., 16.11., 18.30 Uhr )

Das Gerauer Land ist weit mehr als eine Fahrradtour wert.

Der Berliner Autor Ralf Syplie "erfährt" bei seinen Fahrradtouren durch den Kreis Groß-Gerau historische Begebenheiten, die er in "der tiefen Provinz" nie erwartet hätte.

Er lernt, warum Gustavsburg seinen Namen bekam, weiß nun auch endlich, was eine Schiffsmühle ist und wo der berühmte Schriftsteller Georg Büchner geboren wurde. Die Überraschungen rissen nie ab.

Musikalisch begleitet Ben Klös mit seiner Gitarre die Lesung.

Seite 1 von 1

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-0
Fax: 06152 1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-400
Fax: 06152 1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 ist zu folgenden Zeiten telefonisch für Ihre Anliegen erreichbar:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Persönlich sind wir nur nach Terminabsprache für Sie da.
Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus