KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Politische Bildung

Kursliste als PDF ausdrucken

Seite 1 von 1

freie Plätze Unterwegs auf Wissensrouten - eine interaktive Landkarte

(Riedstadt, ab Fr., 15.11., 17.00 Uhr )

Die Teilnehmenden dieses KVHS-Kurses gehen auf journalistische Erkundungstouren und lernen Formen des „Digital Storytelling“ kennen. Das heißt, sie lernen Geschichte zu erzählen und medial zu gestalten - zum Beispiel in Form von digitalen Hör- und Videobeiträgen oder Ton-Bild-Kollagen. Diese digitalen Beiträge werden auf einer interaktiven Landkarte veröffentlicht und fügen sich zu abrufbaren „Wissensrouten“ zusammen. Das erste Treffen dient der Themenplanung und Teamfindung, die weitere Arbeit gestaltet sich flexibel in Absprache mit der Kursleitung. Falls jemand nicht an allen Wochenenden teilnehmen kann, können individuelle Recherchen vereinbart werden. Die Teilnahme an den drei Wochenenden ist kostenfrei, eine Bescheinigung über die aktive Mitarbeit im Kurs kann ausgestellt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Jüdische Kultur und Geschichte im Kreis Groß-Gerau e.V. besuchen die Teilnehmenden an drei Wochenenden (Freitag-Spätnachmittag/Samstag) verschiedene Gedenkstätten im Kreis Groß-Gerau, an denen nationalsozialistische Verbrechen verübt worden sind und/oder Orte, die die Erinnerung an das jüdische Leben und Wirken wach halten.
Walter Ullrich ist Vorstand im Verein, wird seine Kenntnisse vor Ort referieren und auch später der Gruppe für inhaltliche Fragen zur Verfügung stehen.
Rolf Heintzenberg betreut die Gruppe insgesamt und wird mit seiner Erfahrung als Fotograf und Seminarleiter die Erstellung der Wissensrouten-Beiträge koordinieren und unterstützen.
Zusätzlich sorgt ein Mediencoach für Know-How im Bereich der Aufnahme- und Schnitttechnik.

Grundsätzlich gilt: die Teilnehmenden produzieren alles selbst, werden aber inhaltlich und medientechnisch von Profis unterstützt. So entsteht unter Mitwirkung der in Hessen lebenden Bürgerinnen und Bürger eine einzigartige Zeitdokumentation. Die einzelnen Beiträge werden über eine interaktive Landkarte (diese wird im Winter 2019 fertig gestellt) für andere erlebbar und finden durch das Teilen in Sozialen Medien öffentliche Verbreitung und Aufmerksamkeit. Auch für Schulklassen, Geschichtsinteressierte, Gästeführer u.a. können die digitalen Beiträge eine inhaltliche Bereicherung sein.

Dieses interaktive Archiv zeitgeschichtlicher Dokumentation ist an verschiedenen Volkshochschulen in Hessen gestartet: Gesellschaftlich relevante und lokale Themen werden gemeinsam bearbeitet und digital aufbereitet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: www.wissensrouten.de

Das Projekt ist ein Verbundprojekt von acht Volkshochschulen, der Heimvolkshochschule Burg Fürsteneck und dem Hessischen Volkshochschulverband.
Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen im Rahmen des Weiterbildungspakts.

fast ausgebucht Fingerfood - Acht Gerichte für Feste und Feiern

(Groß-Gerau, ab Do., 21.11., 17.00 Uhr )

Möchten Sie Ihre Freunde zum Geburtstag einladen und sie mit einem ausgezeichneten Buffet überraschen?
Sie wollen mit Ihren Nachbarn und Freunden Ihre neue Wohnung feiern und können sich ein teures Buffet nicht leisten?
Sie fühlen sich gelangweilt von Fastfood und Essen in der Mensa, aber Sie wissen nicht, wie man verschiedene Gerichte zubereitet?

Oder brauchen Sie frische Ideen für Ihre Vereinsfeier, um viele Leute auf einmal satt und zufrieden zu machen?

Wir haben die Lösung für Sie: ein Kochkurs, in dem Sie acht leckere und schnell zubereitete Gerichte zubereiten lernen - international und einfach lecker!

Kifah Zatari, Rechtsanwältin von Beruf und engagiert für Freiheit und Menschenrechte, kommt aus Syrien und wohnt seit 3,5 Jahren in Deutschland. Sie hat einige Aspekte der deutschen Kultur kennen gelernt, die ihr gefallen. Kochen war für sie damals ein Hobby, das sie nun ausbauen und an andere Kochbegeisterte weitergeben möchte.

Die Lebensmittelgebühren in Höhe von 14,00 € werden im Kurs eingesammelt.

Dieser Kochkurs wird begleitet im Rahmen des KVHS-Projekts "Empowerment im Ehrenamt". Weitere Informationen dazu bei Catia Faranda unter Telefon: 06152 - 1870-175.
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger haben Gelegenheit, Informationen aus erster Hand von Bürgermeister Peter Burger zu erhalten.

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 5.12., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Thema des Abends: Zerfällt die Europäische Union?
Kursleitung: Markus Dobstadt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.
Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in Katowice statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen – die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei – und schon gar nicht auf 1,5 Grad – zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz verfolgt?

Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Polen und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.


Bei diesem Online-Kurs schauen sich die Teilnehmenden die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden, die ausgewählte Fragen im Gespräch vor Ort aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Teilnehmende nach ihrer Anmeldung.

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 6.2., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Thema des Abends: wird noch bekannt gegeben

Kursleitung: Markus Dobstadt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 26.3., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Thema des Abends: wird noch bekannt gegeben

Kursleitung: Markus Dobstadt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.

Anmeldung möglich Webinar: Mit Messer und Gabel das Klima retten?

(Groß-Gerau, ab Di., 21.4., 19.00 Uhr )

Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir haben nur einen Planeten - fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Wie viel landwirtschaftliche Fläche steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In welchem Maße tragen unsere Essegewohnheiten zum Klimawandel, aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede*r Einzelne von uns tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus? Im Rahmen der Reihe "Smart Democracy" schauen sich Teilnehmende die Veranstaltung als Live-Übertragung aus der VHS Wolfsburg auf ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert*innen aufgreift.
Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Teilnehmende nach ihrer Anmeldung.

Referentinnen:
- Stephanie Wunder, Senior Fellow, Coordinator Food Systems, Ecologic Institut
- Tanja Dräger de Teran, Referentin Nachhaltige Landnutzung Ernährung, WWF
Deutschland

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 4.6., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Thema des Abends: wird noch bekannt gegeben

Kursleitung: Markus Dobstadt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.

Seite 1 von 1

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-0
Fax: 06152/1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-400
Fax: 06152/1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 sind zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

VHS-App

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus