KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Kursbereiche >> Online Kurse

Kursliste als PDF ausdrucken

Seite 1 von 4

Anmeldung möglich Spanisch A2 für Fortgeschrittene - Online-Kurs

(Groß-Gerau, ab Di., 6.4., 10.00 Uhr )

Spanisch für Teilnehmende mit Vorkenntnissen.

Lehrbuch: Perspectivas YA A2, ab unidad 13

Anmeldung möglich Spanisch A1 Online-Kurs

(Groß-Gerau, ab Mi., 7.4., 18.00 Uhr )

Anmeldung möglich Online Angebot - Ismakogie für Fortgeschrittene

(Groß-Gerau, ab Mi., 7.4., 17.00 Uhr )

Für den Alltag und im Alltag ein neues Körpergefühl erlangen, Bewegungsabläufe ökonomisch gestalten, Schwächen und Fehlhaltungen der Muskulatur aufspüren und verändern dies alles bietet die Ismakogie. Ein gutes muskuläres Gleichgewicht sorgt für eine mühelose und entspannte Haltung, Entlastung der Gelenke und für mehr Beweglichkeit. Mit kleinen überschaubaren Übungen von den Füßen bis zum Kopf wird erreicht, dass alle Muskeln und Gelenke ihrer ursprünglichen Aufgabe entsprechend eingesetzt werden. Ismakogie wirkt sowohl präventiv als auch unterstützend bei Vorschädigungen und kann in jedem Alter erlernt werden.
Vorkenntnisse in Ismakogie sind Bedingung für die Teilnahme am Kurs!

Keine Anmeldung möglich DeuFöv B2 500 UE virtuell

( ab Mo., 12.4., 18.00 Uhr )

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung möglich VHS.Wissen Live: Quantentechnologien - ein Blick in die Zukunft

(Groß-Gerau, ab Di., 13.4., 19.30 Uhr )

Wir leben in einer Informationsgesellschaft, die alles möglich zu machen scheint – schnelles Internet, Bild und Ton in höchster Qualität, virtuelle Realitäten, soziale Vernetzung. Aber – kommt da in naher Zukunft noch was nach, vielleicht etwas ganz Mächtiges? Ja – da war was: Man hört doch immer mehr von Quantentechnologien, mit denen sich völlig neue Möglichkeiten eröffnen sollen. Was ist das genau, was ist da dran und wie funktioniert diese Technologie eigentlich?

Prof. Dr. Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn. Dort gründete er das „Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn”. Im Rahmen eines aktuellen DFG Sonderforschungsbereichs beschäftigt er sich mit photonischen Quantentechnologien für eine sichere Datenübertragung. Seit 2014 ist Prof. Zrenner Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der acatech statt.

Anmeldung möglich VHS.Wissen Live: Eva Perón - Eine argentinische Ikone

(Groß-Gerau, ab Mi., 14.4., 19.30 Uhr )

Der Peronismus prägt Argentinien bis heute. Seine bekannteste Repräsentantin, Eva Perón, von ihren Anhängerinnen und Anhängern Evita genannt, ist im kollektiven Gedächtnis des Landes und darüber hinaus noch immer präsent. Dazu hat das Musical Evita von Andrew Lloyd Webber beigetragen, das eine machtgierige, autoritäre Präsidentengattin zeigt, die für ihre Karriere über Leichen geht. Peronistinnen hingegen – und zu ihnen zählt die aktuelle Vizepräsidentin Cristina Fernández de Kirchner – verteidigen Eva Perón als „Mutter der Armen“, als „Märtyrerin der Unterdrückten und erste Feministin in einem konservativen Land, die das Frauenwahlrecht durchzusetzen vermochte. Der Vortrag setzt sich mit dem Aufstieg der Argentinierin vom „Aschenputtel“ zu einer der einflussreichsten Frauen ihrer Zeit auseinander. Er erzählt, was die Faszination von Eva Perón ausmacht, warum sie von Gegnerinnen und Gegnern so gehasst wurde und welcher Mythos bis heute weiterlebt.

Prof. Dr. Ursula Prutsch unterrichtet US-amerikanische und lateinamerikanische Geschichte an der LMU München. Sie schrieb unter anderem eine Biographie über Eva Perón, die bei C.H. Beck erschienen ist.

freie Plätze Online:"Feuer der Freiheit" - vier Frauen, vier Philosophinnen!

(Groß-Gerau, ab Mi., 14.4., 19.00 Uhr )

Eine der interessantesten Buchmesse-Veranstaltungen 2020 war eine Lesung mit Wolfram Eilenberger im Haus am Dom zu seinem neuen Buch „Feuer der Freiheit“. Gerne möchte ich meine Begeisterung mit Ihnen teilen und lade Sie an vier Donnerstag-Abenden zu einem ZOOM-Seminar ein, das eben dieses spannend-kluge Werk in den Mittelpunkt stellt. Nach dem Weltbestseller »Zeit der Zauberer« hat Eilenberger erneut Philosophiegeschichte „erzählt“, so dass auch Einsteiger vor philosophischen Themen nicht kapitulieren müssen, sondern vielmehr auf ganzer Linie gewinnen. Es geht um das abenteuerliche Leben von vier außergewöhnlichen Frauen, die in finsterer Zeit für unsere Freiheit kämpften: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand. Mit großer Erzählkunst schildert Eilenberger die dramatischen Lebenswege der einflussreichsten Philosophinnen des 20. Jahrhunderts.
In dieser Zeit legten diese Philosophinnen, auf je eigene Weise, das gedankliche Fundament für eine wahrhaft freie, emanzipierte Gesellschaft.

Wolfram Eilenberger:
Feuer der Freiheit Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943)Klett-Cotta Verlag ISBN-13: 9783608964608

auf Warteliste Online Angebot: Hatha Yoga für Geübte

(Groß-Gerau, ab Mi., 14.4., 19.30 Uhr )

Dem Mutigen gehört die Welt!
Mit ausgleichender Bewegung für den gesamten Muskelapparat, bewusster Atmung und Entspannungsphasen bringen wir uns ins innere Gleichgewicht.
Ein Methodenmix aus Hatha-Yoga, Rückentraining, progressiver Muskelentspannung sowie Autogenem Training sorgt für ein vielfältiges und ganzheitliches Übungsprogramm - für Alle geeignet, die mit den obigen Inhalten vertraut sind.

Der Kurs findet online über Skype statt. Entsprechend ist ein eigenständiger Umgang mit Skype erforderlich. Detaillierte Informationen zur konkreten Durchführung werden wenige Tage vor Kursbeginn per Mail versendet.

Anmeldung möglich Empowerment im Ehrenamt: Erklärfilm Workshop

(Groß-Gerau, ab Sa., 17.4., 10.00 Uhr )

Das Empowerment im Ehrenamt-Projekt der KVHS und der Offene Kanal in Offenbach gehen in die Kooperation und bieten online Erklärfilm-Workshops rund um das Thema Ehrenamt an.

Erklärvideos bieten die Möglichkeit abstrakte und politische Inhalte durch anschauliche Bilder mit kurzen Off-Kommentaren leicht verständlich darzustellen. Fügen Sie dann noch Untertitel hinzu, lassen sich leicht Videos für mehrsprachige Zielgruppen anfertigen.

Nachdem Sie bei unserer Einstiegsveranstaltung am 30. März 2021 erfahren haben, welche Vorbereitungen Sie für die Produktion Ihres Erklärfilms treffen müssen, produzieren Sie in diesem Workshop Ihren eigenen Erklärfilm im Team.

Bei großer Resonanz, werden wir mehrere Workshops anbieten. Eine Lernwerkstatt in Präsenz ist geplant, sobald dies wieder möglich ist.

Nach Anmeldung erhalten Sie einen Link für die Videokonferenz.
Friedrich Wilhelm I. von Preußen, der „Soldatenkönig“ (1688-1740), traumatisierte seinen Sohn, verprügelte seine Töchter, demütigte seine Beamten, verabscheute die Gelehrten, verachtete den Adel, verspottete die Frauen, war legendär geizig und detailversessen, rauchte, trank, fluchte und tobte, hielt aber peinlich auf Sauberkeit, Drill und strengste Frömmigkeit. Mit seinem bizarren Verhalten desavouierte er sämtliche Normen und Werte seiner Zeit. Im preußisch-deutschen Nationalmythos des 19. und 20. Jahrhunderts gilt er dagegen, für manche noch heute, als "Erzieher des deutschen Volkes zum Preußentum". Im Vortrag möchte ich zwei Fragen nachgehen: erstens, wie die Betroffenen damals mit dem Tyrannen umgingen, und zweitens, wie der extreme Deutungswandel zu erklären ist

Prof. Stollberg-Rilinger ist Historikerin und Rektorin des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Sie ist vielfach ausgezeichnet u.a. mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Seite 1 von 4

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-0
Fax: 06152 1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-400
Fax: 06152 1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 ist zu folgenden Zeiten telefonisch für Ihre Anliegen erreichbar:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Persönlich sind wir nur nach Terminabsprache für Sie da.
Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus