KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Umweltbildung

Kursliste als PDF ausdrucken

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Nachhaltiger Wirtschaften und Leben

(Groß-Gerau, ab Mi., 16.10., 18.00 Uhr )

Von der Theorie zur Praxis: In der Vortragsreihe "Nachhaltiger Wirtschaften und Leben" können Teilnehmende ein Grundverständnis von Strategien zum Thema ökologische Nachhaltigkeit in verschiedenen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen kennen lernen und - besonders wichtig - mit ihrem eigenen Alltag in Beziehung setzen. Die Schwerpunktbereiche der Reihe werden sein: Strommarkt und Stromversorgung, Finanzmarkt und Nachhaltige Finanzanlageprodukte, Individuelle Mobilität.

Grundlage der einzelnen Vorträge ist jeweils eine ausführliche Präsentation, die das jeweilige Thema im Bezug auf Nachhaltigkeit und diesbezügliche Entwicklungen verständlich macht. Bei der anschließenden Diskussion werden offene Fragen geklärt und inhaltliche Schwerpunkte des Themas ausgewählt. Die Gruppe erarbeitet Verbindungen zwischen gesamtwirtschaftlichem Geschehen und individuellem Alltag. Ziel ist, Strategien zu entwickeln und besprechen, wie Nachhaltige Entwicklung im persönlichen Alltag umgesetzt werden kann. Hierbei sind je nach Teilnehmerzahl Workshops in Kleingruppengröße oder die Arbeit im Plenum möglich.
Im nächsten Schritt wird der sozialwissenschaftliche Stand zu den entwickelten Ideen und weiteren Ansätzen für den Alltag beleuchtet und die Teilnehmenden zu einer kritischen Diskussion über Potentiale und Grenzen von Alltagsstrategien in diesem Bereich befähigt.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ein fundiertes Wissen über Nachhaltigkeit und Nachhaltige Entwicklung zu erlangen, dieses in Beziehung zu ihrem Alltag zu setzen, Strategien für Nachhaltige Entwicklung zu entwickeln und umzusetzen und diese in ihrer Wirkung kritisch einordnen zu können.

Der Einstieg in die Vortragsreihe ist jederzeit möglich.
Sie wollen den grünen Raum rund um ihr Wohnhaus neu planen und suchen hierfür sowohl professionelle Anleitung, als auch Gleichgesinnte für den Erfahrungsaustausch?
Dann sind Sie bei unserem Wochenend-Workshop mit dem Landschaftsarchitekten Christof Sandt genau richtig!

In kleiner Gruppe schauen wir uns anhand Ihres Grundstücks an, was einen gelungenen Garten ausmacht und welche Elemente, wie Wege, Sitzplätze, Wasseranlagen und Bepflanzungen, sinnvoll und hübsch eingeplant werden können.

Bitte bringen Sie mit:
Maßstäblicher Grundriss Ihres Gartenraumes, Fotos von Wohnhaus und Garten, Bleistift, Anspitzer, Radiergummi, Geodreick, 5,00 € für Material und... Spaß an der Herausforderung!

Für einen kleinen Imbiss ist während der Kurstage auch gesorgt.

Anmeldung möglich Webinar: Die gespaltene Republik

(Groß-Gerau, ab Do., 21.11., 19.00 Uhr )

Unsere Gesellschaft driftet auseinander – dies ist zumindest das Gefühl vieler Menschen und auch in den Medien immer wieder zu hören. Vor allem bei den Themen Migration und Integration verhärten sich die gegensätzlichen Standpunkte: sachliche Auseinandersetzungen mit Andersdenkenden kommen kaum zustande, stattdessen mehren sich Angriffe auf unser demokratisches System, auf die öffentlich-rechtlichen Medien und auf die Vielfalt als Grundlage unseres Zusammenlebens. Die Erfolge populistischer Parteien können dabei als Ausdruck einer zunehmenden Sehnsucht nach einfachen Wahrheiten gesehen werden.
Im Rahmen der Veranstaltung wird es um grundlegende Fragen gehen: Wie steht es aktuell um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Welche sozialen und kulturellen Hintergründe gibt es für den Erfolg von Rechtspopulisten? Wie sind die Ergebnisse der Wahlen im Wahljahr 2019 in diesem Zusammenhang zu bewerten? Wie können wir als Gesellschaft – aber auch als Einzelpersonen – zu mehr Zusammenhalt beitragen?

Referent: Richard Gebhardt, Politikwissenschaftler und Publizist

Richard Gebhardt ist Politikwissenschaftler, Publizist und Referent in der Erwachsenenbildung. Er erforscht in Kommentaren, Essays, Vorträgen und Workshops bevorzugt die Bruchlinien und Unterströme der politischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland - von den Protesten der "sozialen Bewegung von rechts" bis hin zu den vermeintlich "unpolitischen" Fankulturen des Fußballs. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die "neue", extreme und populistische Rechte in Deutschland.

Bei diesem Online-Kurs schauen sich die Teilnehmenden die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden, die ausgewählte Fragen im Gespräch vor Ort aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Teilnehmende nach ihrer Anmeldung.
Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen – die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei – und schon gar nicht auf 1,5 Grad – zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?

Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.


Bei diesem Online-Kurs schauen sich die Teilnehmenden die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden, die ausgewählte Fragen im Gespräch vor Ort aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Teilnehmende nach ihrer Anmeldung.

Anmeldung möglich Kühkopf-Minis von 4 - 5 Jahren - Junge VHS

(Riedstadt-Stockstadt, ab Do., 19.3., 15.00 Uhr )

Demnächst können wir kleine Leute auf großen Pfaden sehen.
Kinder im Alter von 4-5 Jahren (Kindergartenalter) entdecken das Leben auf dem Kühkopf und lernen, bewusst mit der Natur umzugehen und sie zu schützen.
Spannende Geschichten im verwunschenen Zauberwald erleben und Leckereien aus der Waldküche naschen - das sind nur einige Aktivitäten der neuen Gruppe für junge Waldentdecker.

Die Kinder sind ohne Begleitung der Eltern unterwegs und bewegen sich in dem Gebiet um das Hofgut Guntershausen, wo auch Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, wenn das Wetter einmal nicht mitspielt.

Zur Grundausstattung gehören - auch im Sommer - lange Hosen, feste Schuhe und etwas zum Trinken.

Die Gruppen werden stets von zwei Pädagoginnen begleitet und treffen sich an der Stockstädter Altrheinbrücke. Von dort aus geht es auf den Kühkopf.
2,00 Euro für Bastelmaterialien werden von den Kursleiterinnen vor Ort eingesammelt.

Bitte bei der Anmeldung das Geburtsdatum angeben.
Sie wollen den grünen Raum rund um ihr Wohnhaus neu planen und suchen hierfür sowohl professionelle Anleitung, als auch Gleichgesinnte für den Erfahrungsaustausch?
Dann sind Sie bei unserem Wochenend-Workshop mit dem Landschaftsarchitekten Christof Sandt genau richtig!

In kleiner Gruppe schauen wir uns anhand Ihres Grundstücks an, was einen gelungenen Garten ausmacht und welche Elemente, wie Wege, Sitzplätze, Wasseranlagen und Bepflanzungen, sinnvoll und hübsch eingeplant werden können.

Bitte bringen Sie mit:
Maßstäblicher Grundriss Ihres Gartenraumes, Fotos von Wohnhaus und Garten, Bleistift, Anspitzer, Radiergummi, Geodreick, 5,00 € für Material und... Spaß an der Herausforderung!

Für einen kleinen Imbiss ist während der Kurstage auch gesorgt.

Seite 1 von 1

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-0
Fax: 06152/1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-400
Fax: 06152/1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 sind zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

VHS-App

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus