KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Crashkurs "Plastikfasten"


Zu diesem Kurs


Rund 40 Tage vor Ostern beginnt alljährlich die Fastenzeit. Die Kreisvolkshochschule Groß-Gerau nimmt dabei diese Phase der inneren Einkehr, des Besinnens und des Verzichts zum Anlass, sich der vermehrten Umweltbelastung ganz praktisch zu widmen. Gemeinsam mit dem BUND Kreisverband Groß-Gerau und dem BUND Landesverband werden Teilnehmende an drei Abenden auf das (vorübergehende) Leben ohne Plastik vorbereitet und über plastikfreie Lebensführung aufgeklärt.

1. Kursabend, 10.02.2020, 18:30 - 20:00 Uhr:
Titel: "Raus aus dem Plastikwahn - Gegen Rohstoffverschwendung und Klimabelastung!".
Der erste Vortragsabend unter Leitung des Landesgeschäftsführers des BUND, Michael Rothkegel, informiert kompakt über PPP, dem Polyparaphenylen, einem der bekanntesten Kunststoffe.. Dabei geht er auf die Geschichte des Materials, den Fluch und Segen der Nutzung, die Verbreitung von Plastik im Allgemein, die Verbindungen von Plastik und Klima, Fragen der Ökonomie, bestehende Abfallprobleme und mögliche alternative Perspektiven ein.

2. Kursabend, 12.02.2020, 18:30 - 20:00 Uhr:
Titel: Fair und nachhaltig shoppen: Wie kann ich Plastik in Mode und Sport-Textilien erkennen und vermeiden?
Ein Großteil der preiswerten Modekollektionen besteht aus Kunststoffen, also Plastik (z.B. Polyester, Elastan, Polyamid). Weniger große Modekonzerne werfen bis zu 80 Kollektionen pro Jahr auf den Markt. Diese Billigmode wird unter Einsatz hochgiftiger Chemikalien und bei hohem CO2-Verbrauch unter miserablen Arbeitsbedingungen in Drittweltländer produziert. Textilarbeiterinnen und -arbeiter entlang der Lieferkette werden mit Hungerlöhnen abgespeist. Derlei Massenmode geht schnell kaputt, wird von den Konsumenten schnell ausgetauscht durch neuen Modekauf und landet zum größten Teil auf immer größer werdenden Abfallhalden. Kunststoffmode ist so gut wie nicht recycelbar. Immer mehr Verbraucher wenden sich deshalb aus Menschenrechts- und Klimaschutzgründen fairer und nachhaltiger Mode zu. Die Referentinnen aus dem BUND-Kreisvorstand, Jutta Stern und Gutta Dreyer, zeigen auf, welche Naturstoffe (z.B. Tencel, Lyocell) faire und nachhaltige Mode verwendet, wie die Arbeitsbedingungen in der Produktion hier aussehen und der ökologische Fußabdruck innerhalb der gesamten Lieferkette transparent gemacht und kontrolliert werden kann.

3. Kursabend, 17.02.2020, 18:30 - 20:00 Uhr:
Titel: Stressfrei Plastik reduzieren im Alltag
Den Abschluss der Reihe bildet ein Vortrag mit Praxisworkshop unter der fachlichen Anleitung von Sylvia Landau-Hahn. In diesem lernen Teilnehmende, wie sie sich der Verpackungs- und Plastikflut bei Lebensmitteln und Dingen des täglichen Gebrauchs effektiv entgegenstellen sowie alltagstauglich, stressfrei, bewusster und ressourcenschonender, vor allem aber plastikärmer einkaufen und sich gesünder versorgen können. Aus einem großen Fundus praxiserprobter Tipps zur Plastikreduktion /-vermeidung für alle Lebensbereiche (z.B. Einkauf, Küche, Ernährung, Körperpflege, Haushalt, Garten,...) unterstützt sie die angehenden Plastikfastenden bei ihrem Weg durch den plastikfreien Alltag. Im Praxisworkshopteil werden z.B. Bienenwachstücher als Alternative zu Frischhaltefolie oder eigene, plastikfreie Deocreme hergestellt.

Kursnr.: D-GG11068
Kosten: 27,00 €€


Zeitraum

Mo. 10.02.2020 - Mo. 17.02.2020


Kursort(e)

Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau
Groß-Gerau; Schloss Dornberg; Cafeteria

Verfügbarkeit

auf Warteliste auf Warteliste


Dozent(en)

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-0
Fax: 06152/1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-400
Fax: 06152/1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 sind zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

VHS-App

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus