KVHS Groß Gerau

Kommunale Bildungskoordination für Neuzugewanderte im Kreis Groß-Gerau

Für neuzugewanderte Menschen ist Bildung der Schlüssel, um aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Viele Akteure arbeiten daher im Kreis Groß-Gerau daran, dass jeder die Bildungsangebote bekommt, die er benötigt. Als kommunale Bildungskoordinatoren freuen wir uns, an dieser spannenden Aufgabe mitzuarbeiten.

Im Sinne des lebenslangen Lernens nehmen wir alle Bildungsangebote in den Blick. Unser Schwerpunkt liegt hierbei auf dem nachschulischen Bereich und umfasst insbesondere die Sprachförderung in Deutsch sowie den Übergang in Ausbildung und Arbeit.

Angebote darstellen
Es gibt viele Bildungsangebote für Neuzugewanderte. Wir helfen Ihnen den Überblick zu behalten, in dem wir eine Übersicht der Angebote erstellen.

Vernetzung stärken
Viele Akteure beschäftigen sich im Kreis mit Bildung für Neuzugewanderte. Wir fassen zusammen, wer auf welche Weise an dem Thema arbeitet und fördern so die Vernetzung.

Bedarfe erfassen
Wir analysieren, ob die bestehenden Bildungsangebote gut aufeinander aufbauen und sammeln die Bedarfe, die uns die Akteure im Kreis zurückmelden.

Beraten
Wie lassen sich die Bildungsangebote sinnvoll anpassen oder ausbauen? Anhand der erfassten Bedarfe können wir die Entscheidungsträger im Kreis beraten.

Wir unterstützen Akteure, die im Bereich Bildung für Neuzugewanderte tätige sind.
Unter anderem:

- Ehrenamtliche Vereine und Initiativen
- Kirchen und Wohlfahrtsverbände
- Bildungseinrichtungen und -träger
- Entscheidungsträger_innen in Politik und Verwaltung

Begriff: Neuzugewanderte
Neuzugewanderte ist ein Oberbegriff für alle Personen, die aus dem Ausland nach Deutschland gezogen sind. Er umfasst EU-Bürger, Geflüchtete und sonstige Zuwanderer, sofern sie keine Touristen, Geschäftsreisende oder Saisonarbeiter sind.

Downloads:
Hier finden Sie thematische Übersichten über Angebote und Netzwerke im Kreis Groß-Gerau, die seitens der Bildungskoordination für Neuzugewanderte erstellt wurden:

Anschlussperspektiven im Übergang Schule-Beruf

Flyer Sprachberatung

Übersicht Sprachkurse

Hochschulzugang für Geflüchtete

Gremine im Kreis Groß-Gerau im Bereich Sprache, Arbeit und Qualifizierung für Zugewanderte

Kontaktdaten:

 

 

Yvonne Dreher                                       

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau            
Hauptstraße 1                                          
64521 Groß-Gerau                                    
Tel. 06152 1870-409                                

yvonne.dreher@kvhsgg.de                      

 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

 

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-0
Fax: 06152 1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152 1870-400
Fax: 06152 1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 ist zu folgenden Zeiten telefonisch für Ihre Anliegen erreichbar:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Persönlich sind wir nur nach Terminabsprache für Sie da.
Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus