Studium generale: Die Welt des Mittelalters oder die Frage

Kursnr.
31TB10109
Beginn
Do., 25.05.2023,
18:00 - 19:30 Uhr
Dauer
1x
Gebühr
12,00 €
Die Welt des Mittelalters oder die Frage: Gibt es Wissen als Beweis für Gottes Größe?

Mit dieser provokanten Frage, soll in diesem Seminar einer der wichtigsten Repräsentanten des mittelalterlichen Denkens vorgestellt werden. Thomas von Aquin (um 1225-1274). Ihm gelang es wie keinem zweiten, verschiedene Strömungen aus Kirchenlehre sowie antiker und arabischer Philosophie zu vereinen. Für uns heute wird dabei interessant, dass die Suche nach Wissen und Wissenschaft ihm nicht als Konkurrenz zum Glauben erschien! In unserer modernen Welt, die sich radikal von Glauben zu entfernen scheint, wird in diesem Seminar die interessante Frage im Zentrum stehen: Hat das mittelalterliche Denken für uns heute überhaupt noch eine Bedeutung? Oder können wir bei dem Blick zurück vielleicht gerade etwas über uns heute lernen?

Dieses Seminar bietet jeder/jedem – ausdrücklich auch philosophischen Startern – Gelegenheit, zu diskutieren und zu debattieren.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Studium generale statt.


Kursort


Fichtenstr. 7
65468 Trebur

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.05.2023

Uhrzeit

18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Fichtenstr. 7, Trebur; Sternwarte; Saal