Fußball im Ried und Umgebung 1950 bis 1985 - Bildervortrag und Buchvorstellung

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
41GG20221
Beginn
Di., 05.03.2024,
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
0,00 €

Spätestens mit dem „Wunder von Bern“, dem Titelgewinn des Deutschen Fußball-Bundes bei der Weltmeisterschaft 1954, hatte sich der Fußballsport bundesweit als beliebte Freizeitbeschäftigung etabliert. Auch im Kreis Groß-Gerau brachten die Nachkriegsjahre einen kräftigen Schub für das Spiel mit dem runden Leder. In einigen Amateurvereinen des Kreisgebietes entwickelten sich erfolgreiche Fußballer, die später überregional Karriere machten. Nicht selten pilgerte sonntags eine große dreistellige Personenzahl auf die Sportanlagen zwischen Rhein und Main, um hitzige Lokalderbys und spannende Spiele gegen namhafte Klubs aus ganz Südhessen zu sehen.


Der Vortrag gibt einen Einblick in die regionale Fußballgeschichte des 20. Jahrhunderts und thematisiert schwerpunktmäßig die Vereine RW Walldorf, SKG Stockstadt, SC Opel Rüsselsheim, TSV Trebur, VfR Groß-Gerau, SV Concordia Gernsheim, SV 07 Geinsheim und TSV 03 Wolfskehlen. Aus dem Fußballkreis Darmstadt findet der SC Viktoria Griesheim Erwähnung.


Die Personen, die am Buch „Fußball im Ried und Umgebung 1950 bis 1985“ mitgearbeitet haben, sind anwesend und stehen nach dem Vortrag für Gespräche bereit. Es sind dies: Paul Bahl, Franz Gruber, Manfred Schmitt, Udo Lischka, Norbert Pommer, Erwin Lerch, Wolfgang Plönzke und Hans Köhl.


Es besteht vor Ort die Möglichkeit, das Buch bei den Herausgebern zu kaufen. Der Erlös kommt der Jugendarbeit im Fußball zugute.        



Kursfoto

Kursort

Schloss, Cafeteria
Hauptstraße 1
64521 Groß-Gerau

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

05.03.2024

Uhrzeit

19:00 - 20:30 Uhr

Ort

Hauptstraße 1, Groß-Gerau; Schloss Dornberg; Cafeteria



Kursleitung

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.