KVHS Groß Gerau
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Vorträge

Kursliste als PDF ausdrucken

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 14.12., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Kursleitung: Heinz Neidhardt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.

Anmeldung möglich Vortrag von Prof. Dr. Gerd Bosbach

(Groß-Gerau, ab Mo., 11.12., 19.00 Uhr )

„Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.“ Dieses Bonmot hat jeder auf den Lippen – und zieht doch anschließend kluge Schlüsse aus vorliegenden Zahlen. Wir kommen an Statistiken nicht vorbei und deshalb ist ein Blick hinter die Kulissen der Zahlenkünstler wichtig - aber auch amüsant.

Prof. Dr. Gerd Bosbach ist Autor und Statistiker. Humorvoll berichtet er aus seinen Erfahrungen als Politikberater, als Statistik-Mitarbeiter einer großen Ärzteorganisation, aber auch als aufmerksamer Leser von Alltagsmeldungen. In lockerer, leichter Form geht es um die Praxis der interessengeleiteten Statistikerstellung und -auswertung. Denn Bosbach weiß aus langjähriger Erfahrung, dass Zahlen überall als Entscheidungsgrundlage dienen, und dass meist Interessen hinter den Darstellungen stehen. Deshalb sollten wir die Tricks der Zahlenjongleure durchschauen. Und das ist oft viel einfacher als gedacht.

„Politiker benutzen die Statistik wie ein Betrunkener den Laternenpfahl: nicht um eine Sache zu beleuchten, sondern um sich daran festzuhalten.“ Prof. Dr. Gerd Bosbach

Prof. Dr. Gerd Bosbach, Rhein Ahr Campus Remagen der Hochschule Koblenz, lehrt Statistik, Mathematik und Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung und ist Mitautor des Spiegel-Bestsellers „Lügen mit Zahlen – Wie wir mit Statistiken manipuliert werden“. Gerd Bosbach erhielt 2006 den Ehrenpreis des Büros gegen Altersdiskriminierung.

Aber Achtung:
Wer an seinen Vorurteilen hängt, sollte Bosbach besser nicht hören. Sein humorvoller und spannender Berichtsstil hat ihn bis zum Kabarett-Talk „Pelzig hält sich“ gebracht und macht vergessen, dass Prof. Bosbach Mathematiker ist.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Politische Bildung: DGB-Kreisverband, DGB-Ortsverband und KVHS Groß-Gerau, Arbeit und Leben Südhessen, Evangelisches Dekanat Groß-Gerau - Rüsselsheim, Katholische Betriebsseelsorge Südhessen.

Anmeldung möglich Biebesheimer Vorträge: Indisches Kaleidoskop

(Biebesheim, ab Do., 30.11., 17.15 Uhr )

Indiens Sehenswürdigkeiten sind weltweit bekannt. Zahlreiche Reiseführer berichten darüber und locken jährlich Millionen von Besuchern ins Land. Aber neben diesen vielen bekannten Plätzen gibt es abseits der "normalen" Reiserouten interessante Orte, von denen eine Auswahl vorgestellt werden wird. Verlassene alte Handels- und Kaufmannsstädte, die Treppenbrunnen überall im Land, die Welt der religiösen Comics, die abgelegene Maharajastadt Alwar, der Felsengarten des Nek Chand mögen Beispiele hierfür sein.

Auch ungewöhnliche Aspekte des indischen Alltags sollen nicht zu kurz kommen. Beispiele: Wo wohnen Indiens Gäste, wie kommt man in Indien von A nach B.

Indien ist vielleicht das vielfarbigste Land unserer Welt.


Die Veranstaltung ist gebührenfrei. Veranstaltungsort:
Nibelungenschule, Ludwigstraße 5, 64584 Biebesheim in der kleinen Aula.

Anmeldung möglich Debattierclub

(Groß-Gerau, ab Do., 25.1., 19.30 Uhr )

Gesellschaft, Kultur, Politik, Philosophie, das Leben allgemein - es gibt eine Fülle aktueller und brisanter Themen, zu denen es viele Meinungen gibt. Was bewegt Sie? Worüber möchten Sie auch mal mit anderen diskutieren?
In dem offenen Debattierclub der Kreisvolkshochschule sind den Themen keine Grenzen gesetzt. In einer lockeren Runde haben Sie die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Ideen weiter zu entwickeln und auf andere Meinungen zu reagieren. Die inhaltliche Einführung fällt knapp aus - denn die Diskussion steht im Vordergrund.

Kursleitung: Heinz Neidhardt

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Neue Gäste sind herzlich willkommen.

freie Plätze Zappelphilipp und Träumsuse - Nicht immer sind die Gene schuld

(Groß-Gerau, ab Di., 13.3., 18.00 Uhr )

Aufmerksamkeitsdefizite und Hyperaktivität finden sich heute bei vielen Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsene haben mit Konzentrationsschwächen zu kämpfen. Sie werden meist mit Psychopharmaka behandelt, um der schwierigen Situation Herr zu werden schnelle Hilfe, die zunächst Erleichterung schafft, aber oft auch unerwünschte Nebenwirkungen zur Folge hat.

Neue Erkenntnisse aus Medizin und Biologie zeigen, dass nicht immer ein genetisch bedingter Botenstoffmangel im Gehirn Auslöser von Konzentrationsproblemen ist, und deshalb nicht nur über die üblichen Psychopharmaka behandelt werden muss.

Der Vortrag klärt darüber auf, welche anderen Ursachen inzwischen bekannt sind, wie man sie feststellen und behandeln kann. Eine zentrale Rolle spielen dabei Ernährung, Stoffwechselstörungen sowie Verarbeitungsstörungen von Augen und Ohren. Mit diesem Wissen wird eine sanfte und nachhaltige Hilfe möglich.

freie Plätze BrainFood: Iss dich schlau, konzentriert und gut gelaunt

(Groß-Gerau, ab Di., 20.2., 18.00 Uhr )

Konzentration, Stimmung und Merkfähigkeit lassen sich mit unserer Ernährung steuern. Sie liefert die Bausteine, aus denen Gehirnbotenstoffe gebildet werden. Je nach Art der Nährstoffe werden Gehirnprozesse angeregt oder gehemmt. Entdecken Sie, welche Lebensmittel Ihr Gehirn aktivieren, Aufmerksamkeit und Gedächtnis fördern, Stress ausgleichen und für strahlende Laune sorgen. Mit Rezepttipps und einer persönlichen BrainFood Check-Liste

freie Plätze Borderline - Gefühle außer Kontrolle

(Groß-Gerau, ab Mo., 8.1., 19.00 Uhr )

Girl, interrupted - Borderline ist eine Persönlichkeitsstörung, geprägt von Impulsivität und großer Instabilität der Emotionen, Stimmung und Beziehungen. Die Betroffenen leiden oftmals massiv, die Anspannung kann sich ins Unermessliche steigern. Doch was genau sind eigentlich die Symptome? Gibt es einen Auslöser für die Erkrankung? Und wie erkenne ich, dass Handlungsbedarf besteht?

freie Plätze Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter

(Groß-Gerau, ab Mo., 15.1., 19.00 Uhr )

Zwangsstörungen sind schon im jungen Alter nicht selten und beeinträchtigen die Lebensqualität der jungen Patienten oft schwer. Dabei gibt es vielfältige Ausprägungen. Manche Kinder fürchten, lieben Menschen stoße etwas zu, wenn sie etwas bestimmtes essen, manche können sich im Unterricht kaum konzentrieren, weil ihnen ein Waschzwang durch den Kopf geistert. Aber was ist noch normal und ab wann wird es krankhaft? Und wie kommt es überhaupt zu der Störung? Wir besprechen einige Beispiele und schauen uns die Erkrankung genauer an.
Drogen sind nicht gut - daran zweifelt keiner. Doch welche langfristigen Auswirkungen können vermeintlich "harmlose" Drogen - konsumiert während der Reifung des Gehirns - wirklich haben? Kann man ernsthaft für eine Legalisierung sein? Wir besprechen altbekannte und neu hinzugekommene Drogen und ihren Einfluss auf Kinder und Jugendliche.

Anmeldung möglich Resilienz - Rüstzeug für die Seele

(Groß-Gerau, ab Mo., 29.1., 19.00 Uhr )

Wieso können manche Menschen besser mit Schicksalsschlägen umgehen als andere? Was macht unsere psychische Widerstandskraft aus? Kann man etwas tun, um "resilienter" zu werden oder unsere Kinder zu wappnen? Resilienz ist ein spannender Begriff, der auch im Fokus der psychiatrischen Forschung steht. In diesem Vortrag nähern wir uns der Bedeutung und lernen verschiedene Aspekte der seelischen Widerstandsfähigkeit, dem "Immunsystem der Seele" kennen.

Seite 1 von 2

>> Zur erweiterten Suche
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152-1870-0
Fax: 06152-1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro ist zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montags: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstags: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Telefonisch können Sie uns zu folgenden Zeiten erreichen:

Montag bis Donnerstag:
8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitags: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Infobroschüren als PDF herunterladen:

Material zum Herunterladen

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.