KVHS Groß Gerau
< Abwechslung muss sein

18.09.2019: Wissensrouten


Die Teilnehmenden dieses KVHS-Kurses gehen auf journalistische Erkundungstouren und lernen Formen des „Digital Storytelling“ kennen. Das heißt, sie lernen Geschichte zu erzählen und medial zu gestalten - zum Beispiel in Form von digitalen Hör- und Videobeiträgen oder Ton-Bild-Kollagen. Diese digitalen Beiträge werden auf einer interaktiven Landkarte veröffentlicht und fügen sich zu abrufbaren „Wissensrouten“ zusammen. Das erste Treffen dient der Themenplanung und Teamfindung, die weitere Arbeit gestaltet sich flexibel in Absprache mit der Kursleitung. Falls jemand nicht an allen Wochenenden teilnehmen kann, können individuelle Recherchen vereinbart werden. Die Teilnahme an den drei Wochenenden ist kostenfrei, eine Bescheinigung über die aktive Mitarbeit im Kurs kann ausgestellt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Jüdische Kultur und Geschichte im Kreis Groß-Gerau e.V. besuchen die Teilnehmenden an drei Wochenenden (Freitag-Spätnachmittag/Samstag) verschiedene Gedenkstätten im Kreis Groß-Gerau, an denen nationalsozialistische Verbrechen verübt worden sind und/oder Orte, die die Erinnerung an das jüdische Leben und Wirken wach halten.
Walter Ullrich ist Vorstand im Verein, wird seine Kenntnisse vor Ort referieren und auch später der Gruppe für inhaltliche Fragen zur Verfügung stehen.
Rolf Heintzenberg betreut die Gruppe insgesamt und wird mit seiner Erfahrung als Fotograf und Seminarleiter die Erstellung der Wissensrouten-Beiträge koordinieren und unterstützen.
Zusätzlich sorgt ein Mediencoach für Know-How im Bereich der Aufnahme- und Schnitttechnik.

Grundsätzlich gilt: die Teilnehmenden produzieren alles selbst, werden aber inhaltlich und medientechnisch von Profis unterstützt. So entsteht unter Mitwirkung der in Hessen lebenden Bürgerinnen und Bürger eine einzigartige Zeitdokumentation. Die einzelnen Beiträge werden über eine interaktive Landkarte (diese wird im Winter 2019 fertig gestellt) für andere erlebbar und finden durch das Teilen in Sozialen Medien öffentliche Verbreitung und Aufmerksamkeit. Auch für Schulklassen, Geschichtsinteressierte, Gästeführer u.a. können die digitalen Beiträge eine inhaltliche Bereicherung sein.

Dieses interaktive Archiv zeitgeschichtlicher Dokumentation ist an verschiedenen Volkshochschulen in Hessen gestartet: Gesellschaftlich relevante und lokale Themen werden gemeinsam bearbeitet und digital aufbereitet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: www.wissensrouten.de

Das Projekt ist ein Verbundprojekt von acht Volkshochschulen, der Heimvolkshochschule Burg Fürsteneck und dem Hessischen Volkshochschulverband.

Hier geht es zu einem Clip, mit mehr Infos.


Kontakt

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau
Hauptstraße 1
Schloss Dornberg
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-0
Fax: 06152/1870-190
E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 

Bildungszentrum Wasserweg
(Sprachenzentrum)
Wasserweg 2
64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152/1870-400
Fax: 06152/1870-410
E-Mail: sprachenzentrum[at]kvhsgg.de

Öffnungszeiten

Unser Servicebüro im Schloss Dornberg und das Servicebüro Sprachenzentrum im Wasserweg 2 sind zu folgenden Zeiten persönlich für Sie da:

Montag, Donnerstag, Freitag:
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstags: Geschlossen
Mittwochs: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

VHS-App

Unsere Angebote können Sie jetzt auch über die VHS-App abrufen:

vhs app
VHS
Grundbildung
Zertifiziert nach LQW
Zertifiziert nach AZAV, AZ 467 340
Weiterbildung Hessen e.V.
Netzwerk gegen Rechtsextremismus und Rassismus