Heike Boomgaarden

Nomen est Omen. Der grüne Daumen wurde Heike Boomgaarden im Grunde schon durch den Nachnamen Boomgaarden -1962- in die Wiege gelegt. Nach der Ausbildung zum Obstgärtner und verschiedenen Aufenthalten im Ausland, hat Sie Ihr Studium an der FH Geisenheim als Gartenbauingenieurin abgeschlossen. Seit 1985 arbeitet die selbstständige Ingenieurin in internationalen Projekten, weltweite Anerkennung erlangte Sie durch das Projekt-essbare Stadt Andernach /edible Township-Ernährungssoveränität im Rahmen von Klimawandelstrategien. Als Ashoka Fellow verknüpft Sie die Ideen der Changemaker weltweit zu umsetzbaren Klimawandelstrategien. Seit viele Jahren engagierte Sie sich als Vizepräsidentin der DGG1822 in Berlin politisch für die 6,5 Millionen Mitgliedern aus dem Hobbygartenbereich. Heike Boomgaarden arbeitet zudem als Gartenexpertin seit 20 Jahren in vielen Formaten für ARD, ZDF und SWR, sowohl im Radio wie auch im TV. Für Ihr großes Ehrenamtliches Engagement für die wichtigen Themen unserer Zeit – den Klimaschutz/Biodiversität Strategien- erhielt Sie den Landesverdienstorden von Rheinlandpfalz. Heike Boomgaarden kann begeistern für einen aktiven Klimaschutz durch Spaß am gärtnern.


Weitere Kurse